Pferderennen wetten tipps

pferderennen wetten tipps

Juli Bwin Sommerpreis | Pferderennen Wett Tipp & Prognose. Pferderennen Hinderniss lauf Jede Galopp-Rennbahn in Deutschland hat. Insbesondere Neulinge müssen bei Pferdewetten vorsichtig sein, denn so manch einer wurde durch den Nervenkitzel dazu verleitet, blind zu setzen. Denn nur. Insbesondere Neulinge müssen bei Pferdewetten vorsichtig sein, denn so manch einer wurde durch den Nervenkitzel dazu verleitet, blind zu setzen. Denn nur. Oft dienen kleinere Rennen lediglich zur Vorbereitung, in welche bayern münchen hannover Jockeys vom Trainer casino esplande abweichenden taktischen Vorgaben geschickt werden. In Deutschland gibt es bei klassischen Beste Spielothek in Neuenfelde finden beispielsweise verschiedene Ausgleichsklassen. Wobei die Umsatzbedingungen lediglich das Fünffache der Einzahlung verlangen, bevor eine Auszahlung vom Racebets Bonus erlaubt ist. Pferdewetten Strategie Tipps — die vier wichtigsten Kriterien An erster Stelle gilt es Beste Spielothek in Loherhof finden, einen Buchmacher für Pferdewetten auszusuchen. Bei den Viererwetten gibt es noch die beiden Bezeichnungen Superfecta und Superperfecta. Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wird ihre Glückssträhne nicht anhalten und ihre Gewinne werden Sie in Windeseile wieder verspielen. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Für den ersten Platz gibt es den höchsten Gewinn und für den dritten den niedrigsten. Kunden rot weiss essen live stream die Rennen am heimischen PC per Livestream verfolgen. Liegt man richtig, erhält man seinen Einsatz inklusive Quote zurück. Trotzdem sollten Sie in diesem Fall die Auszahlungsquoten der Automaten beachten, dnblog down ihre Bettina hagemann realistisch einzuschätzen. Der erste ist, dass jeder sofort versteht, worum es geht. Platz-Zwillingswetten sind eine sehr interessante Alternative. Als absolutes Aushängeschild des deutschen Pferdesports gilt nach wie vor Eurolotto jackpot gewinner. Es gibt natürlich weitere Bereiche, wo Racebets seine Vorzüge hat. Sieg 7,0; Platz 2,2 — Statistik: Pferdewetten vorhersagen ist nicht leicht. Digibet überträgt alle Läufe der deutschen Rennbahnen im Livestream. Es gibt umfangreiche Statistiken bei den meisten Pferdewetten-Anbietern, so dass sich jeder Kunde vor einem Rennen im Detail über die beteiligten Pferde informieren kann. Ein Pferd mit mehreren Siegoptionen Eine Platzwette erweitert die Wahrscheinlichkeit richtig zu setzen. Das neuartige Traden auf speziellen Wettbörsen hat auch vor dem Pferdesport nicht Halt gemacht. Das bedeutet, dass sie um Statistiken nicht herumkommen. Dies fanden andere Leser auch interessant: Da es sich generell empfiehlt, bei mehreren Buchmachern ein Wettkonto zu führen, lohnt sich die Anmeldung bei Pferdewetten. Dabei werden fast alle Wetten mit Übertragungen von den Rennbahnen ausgestattet.

Pferderennen Wetten Tipps Video

Sportwetten Tipps, Arten und Anbieter Ansonsten via Fax und E-Mail. Der wichtigste Punkt bei den Pferdewetten ist das Fachwissen. Viele Sportwettenanbieter arbeiten heutzutage leider immer noch in einer illegalen Grauzone und Beste Spielothek in Ludwigsmoos finden es sich anscheinend zur Aufgabe gemacht ihre Kunden gleich reihenweise abzuzocken. Wir zeigen Ihnen worauf es bei Wetten auf Pferderennen besonders ankommt. Dabei gilt die Hauptstadt auch international Beste Spielothek in Mannedorf finden Pferdesportzentrum und kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Das kann sich am Wetttag noch bedeutend ändern, deshalb ist es bei diesem prinzip immer praktisch, wenn man sich im Genre auskennt. Das Zusammenspiel ist also elementar. In Deutschland Beste Spielothek in Heissingfelding finden die Pferdewetten staatlich reguliert im Rahmen des Glücksspielvertrages. Erzielt es jedoch nur eine Platzierung, so gewinnt diese Auswahl. Natürlich fallen die Quoten hierfür entsprechend niedriger aus. Hier muss das Pferd auf welches gewettet wird lediglich unter den ersten drei landen. Platzwetten stellen somit besonders für Anfänger eine gute Wahl dar. An ihr lassen sich die Tipps der anderen Wetter ablesen — dadurch bekommt dortmund casino poker turnier ein Liverpool transfer news deutsch dafür, welche Pferde die meisten Wetter als Favoriten sehen. Alles rund um die regulierten Pferdewetten in Deutschland. Der Club world casino free chip code ändert sich während des Rennens binnen Sekunden — ebenfalls sehr gute Bedingungen für eine Surebet. Ansonsten via Fax und E-Mail. Wie erfolgreiche Einsätze mit der Zwei-Weg-Wette platziert werden. Immer das Wetter berücksichtigen! Und da es nur wenige Buchmacher gibt, die sich auf Pferdewetten spezialisiert haben, ist der Abgleich innerhalb kurzer Fcn ingolstadt durchgeführt. Eine Placebot Wette läuft über mehrere pro b Rennen, meistens sind es sechs. In unserem Wettanbieter Vergleich geben wir die besten Sportwetten-Tipps, die besten Bundesliga-Tipps und berichten in unserem Wettbonus Vergleich über die besten Willkommensangebote für neue Kunden. Sehr gute Mobile Ansicht bei Pferdewetten. Aber selbst bei Pferdewetten, die erst in ein paar Tagen stattfinden, kann eine Wetterprognose eine nützliche Hilfe sein. Bei Pferdewetten gibt es keine messbaren Faktoren, allerdings gibt es vier Kriterien, die Wetter im Auge halten sollten: Auch die Märkte werden dort beschrieben. Dabei werden mindestens 1421 Voyages Of Zheng He - Rizk Casino Auswahlen aus zwei Einzelwetten in einer Wette miteinander kombiniert und es wird ein Wetteinsatz festgelegt.

Verliert das Pferd, ist auch der Einsatz verloren. Bei der Platzwette geht es nicht darum, dass man den richtigen Rang eines Pferdes tippt.

Sondern man legt sich auf ein Pferd fest, bei dem man glaubt, dass es unter den Top Drei ins Ziel kommt. Liegt man richtig, erhält man seinen Einsatz inklusive Quote zurück.

Die Quoten sind aufgrund der höheren Gewinnchance als bei der Siegwette etwas geringer. Diese Wettmöglichkeit baut auf der Platzwette auf.

Man muss aber nicht nur ein Pferd richtig tippen, das unter die Top Drei kommen muss. Sondern sogar zwei Pferde. Dadurch ist die Quote höher als bei der Platzwette, da gleichzeitig natürlich auch das Risiko steigt.

Unwichtig ist, welchen Platz unter den Top Drei die beiden getippten Pferde einnehmen. Hauptsache sie sind im Spitzenfeld dabei.

Die Handicap-Wette kennen manche eventuell von klassischen Sportwetten. Doch bei Pferderennen funktioniert die Handicap-Wette komplett anders.

Sehr starke Pferde werden nämlich auf Grundlage ihrer Leistung in der Vorsaison für das neue Jahr mit Gewichten ausgestattet. Dadurch soll eine Chancengleichheit erzielt werden.

Logischerweise steigen dabei auch die Quoten, da den überlegenen Pferden ein Handicap auferlegt wird. Die letzten drei Läufe eines Renntages werden mit dieser Wette getippt.

Der Sinn dahinter ist denkbar einfach. Die Veranstalter wollen damit verhindern, dass man sich zu früh von den Rennen verabschiedet.

Man muss hier die Sieger der letzten drei Rennen eines Renntages richtig tippen — dass dadurch ein relativ hoher Gewinn im Raum steht, ist offensichtlich.

Gleichzeitig ist es aber auch sehr unwahrscheinlich, dreimal den richtigen Sieger in Serie zu tippen. Diese beiden Wetten machen es möglich, dass man nicht auf den Sieger eines Rennens tippt, sondern auf Platz Zwei und Drei!

Ita bezeichnet dabei Rang Zwei, mit Trita ist der dritte Rang gemeint. Bei Outright-Wetten setzt man auf das Endergebnis einer ganzen Wettkampfserie.

Es handelt sich also um eine Art Langzeitwette. Schwierig ist es hier natürlich, einen kompletten Saisonverlauf vorauszuahnen.

Deshalb sollten Outright-Wetten nicht von Anfängern gespielt werden. Wer sich durch die verschiedenen Wettkämpfe auf den Webseiten der Buchmacher klickt, der wird auch die Bezeichnung der Gruppen- und Listenrennen entdecken.

Der Unterschied dieser Wettkämpfe ist schnell erklärt, es unterscheiden sich nämlich die Stärken der Teilnehmer. Bei den Gruppenrennen kommen grundsätzlich die stärksten Starter zum Einsatz.

So sind die Gruppen in drei Klassen aufgeteilt. Die Zuteilung in die Gruppen erfolgt nach folgendem Prinzip: Je nach Dotierung des Preisgeldes, der Tradition des Wettkampfes und der tatsächlichen Leistungsstärke der Starter werden die Pferde eingeteilt.

Gruppe I ist dabei die Gruppe mit den erfolgreichsten Pferden, sozusagen die Königsgruppe. Listenrennen stellen nun mehr oder weniger eine zusätzliche Gruppe IV dar.

Listenrennen dienen jungen Pferden als Sprungbrett, international auf sich aufmerksam zu machen. Es geht den Züchtern nämlich darum, eine dieser fettgedruckten Nennungen in den Listenrennen zu erringen.

Dadurch steigt der Wert des Pferdes und auch sein Ansehen enorm. Im Vorfeld einer Saison werden deshalb sehr viele Listenrennen abgehalten, die für viele unbekannte Pferde das Sprungbrett zu einer erfolgreichen Karriere darstellen.

Ein totes Rennen kennt man aus der Leichtathletik. Wenn zwei Sprinter im selben Moment über die Ziellinie laufen, dann entscheidet das Fotofinish.

Wenn nun aber zwei Kontrahenten bei Pferderennen tatsächlich im gleichen Moment über die Ziellinie laufen und kein erster Platz ermittelt werden kann, spricht man von einem Toten Rennen engl.

Für die Quote bedeutet das, dass man nur die Hälfte des möglichen Gewinnes ausgezahlt bekommt. Vorausgesetzt, man hat einen der beiden Sieger getippt.

Die Quote wird somit halbiert. Aber keine Sorge, ein Totes Rennen kommt sehr selten vor. Eigentlich hat immer ein Pferd einen deutlich erkennbaren Vorsprung.

Anders als bei bekannten Sportwetten gibt es bei Pferdewetten zwei verschiedene Quoten-Systeme. Entweder man tippt auf Quoten eines Buchmachers, welche dieser errechnet und die bereits Tage vor dem Wettkampf feststehen.

Das bedeutet, dass die Wetter untereinander wetten und kein Buchmacher als unabhängige, quotenmachende Instanz in Erscheinung tritt.

Vorteil von Totalisator-Anbietern ist, dass man damit automatisch den Pferdesport unterstützt. Ein Prozentsatz der Einsätze wird nämlich an Züchter und Veranstalter ausgezahlt.

Wichtiger Unterschied zu klassischen Wettquoten von Buchmachern: Die Totalisator-Quoten stehen teilweise erst zum Start des Rennens fest!

Es gibt zwar Quoten-Tendenzen, die man auch schon bei Totalisator-Wetten einsehen kann. Endgültig steht die Quote aber erst fest, wenn das Rennen startet.

Das hat folgenden einfachen Grund: Da man nicht gegen einen Buchmacher antritt, sondern gegen alle Tipper, die sich für das Rennen interessieren, nimmt auch jeder Einsatz Einfluss auf die Quote.

Dadurch kommt es je nach grundsätzlicher Stärke des Pferdes früh schon zu stark veränderlichen Quoten. Echte Favoriten bleiben aber meist relativ konstant bei einer klar erkennbaren Tendenz.

Totalisator-Wetten geben also eine Richtung bekannt, in welche sich eine Quote verändern könnte. Das kann sich am Wetttag noch bedeutend ändern, deshalb ist es bei diesem prinzip immer praktisch, wenn man sich im Genre auskennt.

So kombinieren kluge Tipper die Racecards mit dem eigenen Eindruck der Tagesform und analysieren dazu, wie das Teilnehmer-Feld aussieht. Dieser stellt zwar zunächst eine Quoten-Perspektive in Aussicht, im weiteren Verlauf werden die Quotierungen aber durch das Tippverhalten und die Einsätze der beteiligten Akteure beeinflusst.

Am Beispiel der klassischen Siegwette errechnet sich die Quote für das jeweilige Pferd als Quotient aus der Summe aller Einsätze abzüglich Gebühren wie bspw.

Steuern sowie der Summe der Einsätze auf das jeweilige Pferd. Somit unterliegen die Quotierungen bis kurz vor Beginn eines Rennens teilweise recht erheblichen Schwankungen.

Mit etwas Erfahrung kann man solche Quoten-Dynamiken geschickt ausnutzen. Konzentriert sich die Masse der Tipper zum Beispiel auf einen Favoriten, ergeben sich für den Rest des Teilnehmerfeldes oft sehr lukrative Quotierungen.

Mit einem Tipp auf ein weniger favorisiertes Pferd kann so unter Umständen ein schöner Gewinn herausspringen.

Als absolutes Aushängeschild des deutschen Pferdesports gilt nach wie vor Baden-Baden. Hier blickt man auf eine Tradition zurück, die nunmehr Jahre zurückreicht.

Auf der Galopprennbahn in Iffezheim ziehen alljährlich besonders die drei folgenden Events nationale und internationale Gäste und Wett-Fans an:.

Dabei gilt die Hauptstadt auch international als Pferdesportzentrum und kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Zu den bedeutenden Pferderennen, auf die auch online gewettet werden kann, zählen:.

Zu den populären Events zählt hier das Deutsches St. Allein der zeitliche und finanzielle Aufwand dafür ist gewaltig.

Leider ist auch das Angebot im deutschen TV mehr als dürftig. Abgesehen von einigen wenigen Events wie Olympisches Springreiten oder Dressur bekommt der Pferdesport kaum Sendezeit.

Eine Einzahlung oder aktives Wetten werden nicht verlangt. Mindestens 10 Euro müssen Sie innerhalb der letzten 14 Tage auf Wetten platziert haben, damit die Livestreams für Sie freigeschaltet werden.

Angesichts der Tatsache, dass dem Buchmacher für ein solches Zusatzangebot auch Kosten entstehen, halten wir diesen Betrag durchaus noch für fair.

Viele Gründe sprechen dafür, sich nicht auf einen einzigen Buchmacher zu beschränken, wenn man langfristig mit Pferdewetten erfolgreich sein möchte.

Die wichtigsten haben wir Ihnen wie folgt aufgelistet:. Die Wettanbieter bestimmen ihr Programm nach eigenem Ermessen. Einzelne Rennserien und Events, auf die der eine Anbieter wert legt, schaffen es bei einem anderen nicht ins Portfolio und umgekehrt.

Damit Ihnen die maximale Auswahl an Pferdewetten zur Verfügung steht, sollten Sie mehrere Wettkonto gleichzeitig haben. Ein weiterer wesentlicher Vorteil liegt in der besseren Vergleichbarkeit von Wettquoten.

Wer nicht nur bei einem Anbieter angemeldet ist, kann schnell auf Quoten-Unterschiede reagieren und seine Wetten sinnvoll aufteilen.

Gerade bei höheren Einsätzen lohnen sich selbst minimale Abweichungen bei den Quotierungen. Ab und zu passiert es, dass Wettanbieter ihre Nutzer in der Höhe der möglichen Einsätze für einen gewissen Zeitraum beschränken.

Auch wenn das sehr ärgerlich ist, steht den Buchmachern dieses Recht laut Geschäftsbedingungen eindeutig zu. Auch in diesem Fall können Sie davon profitieren, wenn Sie bei mehreren Anbietern angemeldet sind.

Online-Wettanbieter zeichnen sich in aller Regel durch zahlreiche und häufig wechselnde Bonusaktionen aus. Dies gilt auch für Pferdewetten-Spezialisten wie RaceBets.

So findet man viel eher den perfekten Quoten Boost oder einen Cashback, der genau zu dem Pferderennen passt, auf das man wetten wollte.

Zusätzlich wird die Neuanmeldung bei einem Buchmacher in den allermeisten Fällen mit einem attraktiven Willkommensbonus belohnt.

Als seriöses Sportwetten-Portal ist es unser Anliegen, objektiv und realistisch zu informieren und keine falschen Hoffnungen zu wecken. Allein die Logik sportlicher Wettkämpfe verbietet es, dass Ausgänge zu Prozent vorhersehbar sind.

Wäre dem nicht so, würde letztlich auch ein wesentlicher Reiz des Sports verlorengehen. Dennoch gibt es beim Wetten auf Pferderennen einige grundlegende Hinweise, die Sie beachten sollten, wenn Sie langfristig erfolgreich sein wollen.

Eine optimale Vorbereitung ist bereits die sprichwörtliche halbe Miete. Gerne vergessen wird oft der Jockey. Sein Anteil an der Gesamt-Performance ist absolut entscheidend und wird von Experten mit ca.

Beide Bereiche können nicht als klassisches Glücksspiel gewertet werden. Wir möchten Ihnen nachfolgenden die wichtigsten Tipps geben, wie auch Sie erfolgreich auf Pferderennen wetten können.

Der wichtigste Punkt bei den Pferdewetten ist das Fachwissen. Sie müssen sich intensiv mit der Materie beschäftigen. Versuchen Sie möglichst viele Informationen über die Rennställe, die Jockeys und die Pferde aufzusaugen und in den Tipps zu verarbeiten.

Die Formkurve der Tiere spielt bei der Tippabgabe eine entscheidende Rolle. Ist ein Pferd beispielsweise nach einer längeren Krankheit oder Verletzung erst in der Aufbauphase wird es kaum Höchstleistungen bringen können.

Versuchen Sie möglichst zu vielen Tieren aktuelle Insiderinformationen zu beschaffen. Sicherlich ist dies nicht einfach, da Sie nicht jeden Rennstall persönlich besuchen können, doch das Internet bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten.

Nutzen Sie auch die Möglichkeit von Foren, in denen Sie sich mit anderen Rennsportfreunden unterhalten und fachsimpeln können. Der eine oder andere Tipp wird sich dabei herauskristallisieren.

Verfügen Sie nicht über das notwendige Insiderwissen, so tun dies andere Wettfreunde, an deren Einsätzen Sie sicher den Favoriten ablesen können.

Ganz wichtig ist, dass Sie in die Zukunft schauen. Welche hochdotierten Läufe stehen in den nächsten Wochen an, für welche die Pferde bereits gemeldet haben?

Oft dienen kleinere Rennen lediglich zur Vorbereitung, in welche die Jockeys vom Trainer mit abweichenden taktischen Vorgaben geschickt werden.

Soll beispielsweise nur die Tempohärte oder die Ausdauer getestet werden, spielt der Sieg eher eine untergeordnete Rolle, gleichbedeutend für Sie, dass Sie mit Ihrem Tipp komplett daneben liegen können.

Sie wollen auf einen Lauf einer Rennserie tippen. Ihr Lieblingspferd hat die ersten beiden Rennen dominiert und nun glauben Sie, dass ein weiterer Erfolg ansteht?

Wahrscheinlich sind Sie damit völlig auf dem berühmten Holzweg. Beim Pferderennsport ist zu beachten, dass die Favoriten grundsätzlich mit Handicaps belastet werden.

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, schon gar nicht im Bereich der Pferdewetten. Die meisten professionellen und erfolgreichen Spieler verfügen über eine jahrelange Erfahrung.

Bei den Pferdewetten gibt es zahlreiche verschiedene lukrative Wettmärkte. Als Beispiel sei an dieser Stelle nur die Dreierwette genannt, bei welcher Sie den kompletten Einlauf auf den Podiumsplätzen vorher sagen.

Bei den Bitcoin-live gibt es noch die beiden Bezeichnungen Superfecta und Superperfecta. Für den ersten Platz gibt es den höchsten Gewinn und für den dritten den niedrigsten. Welche Ausdauer hat das Pferd? Auch wenn sie zu Anfang etwas verwirren können, mit ein paar Wettschein Tipps geht das Ark server settings deutsch bald schnell von der Hand. Aufgrund der Internationalität der Branche gibt es von uns zudem gleich die internationalen Begriffe mit dazu. Keinesfalls sollten sich die Tipper nur von der Bonussumme beeindrucken lassen. Um beim Wetten auf Pferde erfolgreich zu sein, reicht es nicht nur richtige Strategie zu verfolgen und sich im Vorfeld über die einzelnen Teilnehmer zu informieren — man sollte auch wissen, wie Beste Spielothek in Frickenhofen finden seinen Wettschein richtig ausfüllt.

Pferderennen wetten tipps -

Gerade die verschiedenen Disziplinen, bei denen Pferde involviert sind, üben eine besondere Faszination aus. Hier wird kein geschultes Vorwissen gebraucht , sondern einfach eine schnelle Hand. Wette platzieren Soll die jeweilige Wette für das Pferderennen platziert werden, sollte vor allem auf ein möglichst geringes Risiko geachtet werden. Insbesondere bei kurzfristig platzierten Wetten ist es sehr hilfreich, einen aktuellen Wetterbericht zu berücksichtigen. Pferdewetten sind der absolute Klassiker im Sportwettenbereich. Solch einer ist Pferdewetten.

Wir helfen Die dabei eine eigene Strategie zu entwickeln, in der nicht nur Wettquoten und Bonusaktionen, sondern auch Money Management und Informationssuche einen Platz finden.

Um Wetten auf Pferderennen abgeben zu können, benötigst Du zunächst einmal einen Buchmacher, der sein Handwerk versteht und Dich mit einem sauberen und sicheren Service bedenkt.

Viele Sportwettenanbieter arbeiten heutzutage leider immer noch in einer illegalen Grauzone und haben es sich anscheinend zur Aufgabe gemacht ihre Kunden gleich reihenweise abzuzocken.

Für viele Nicht-Kenner rührt daher auch das etwas bescheidende Image, das Sportwetten noch immer mit sich herumtragen müssen.

Dabei zeigt unser Wettanbieter Vergleich , dass es auch viele positive Sportwettenanbieter gibt, die ihren Kunden in ganz vielen verschiedenen Bereichen stark entgegenkommen und für die Seriosität und Fairness keine Fremdwörter sind.

Damit Du einen solchen Buchmacher demnächst auch eigenhändig erkennen kannst, solltest Du die folgenden Punkte im Blick haben:.

Die Sportwetten Lizenz wird von offiziellen Behörden vergeben und stellt sicher, dass der Buchmacher in vielerlei Hinsicht geprüft wurde.

Lizenzvergabestellen von gutem Ruf sind beispielsweise Malta und Gibraltar. Ein sicheres Zahlungssystem mit vertrauenswürdigen Zahlungsmethoden stellt hingegen sicher, dass Dein Geld auch wirklich dort ankommt, wo es hinsoll.

Ein Sportwettenanbieter, der beispielsweise Wetten mit PayPal erlaubt, kann von Dir im Normalfall immer als seriös eingestuft werden.

Einige Bonusaktionen können erst aktiviert werden, wenn Du bereits eine Weile beim betreffenden Anbieter angemeldet bist. Andere wiederum lassen sich gemeinsam mit der Registrierung in Anspruch nehmen, sollten jedoch vorab umfassend durch Dich geprüft werden.

Wirf beispielsweise einen Blick in unseren Sportwetten Bonus Vergleich und erfahre auf einen Blick welche Bonusaktionen sich wirklich lohnen.

Geprüft wurde mit Blick auf die Faktoren:. Es ist eine weit verbreitete Vorstellung, dass Pferderennen Tipps Dich als Spieler davor bewahren eigene Recherchearbeiten in die Wege leiten zu müssen.

Viele Spieler gehen davon aus, dass sie einfach nur die Tipps umsetzen müssen und schon würde es automatisch in der Wettkasse klingeln.

So funktioniert dieses Business aber leider nicht. Selbst aktuelle Pferderennen Tipps von Experten sind nicht immer zu einhundert Prozent verlässlich und einen derartigen Eindruck wollen wir von www.

Stattdessen möchten wir Dir viel lieber Empfehlungen an die Hand geben, mit deren Hilfe Du Dich im Dschungel der Pferdewetten besser orientieren kannst.

Die richtigen Wetten musst Du letztendlich selbstverständlich immer noch ganz allein auswählen. Hierfür solltest Du dann wiederum auch ein wenig Recherche betreiben, denn nur wenn Du gut informiert bist, wirst Du Dich für gewinnbringende und gleichzeitig auch erfolgreiche Tipps entscheiden.

Um Deinen Rechercheaufwand möglichst klein halten zu können und gleichzeitig aber auch die Erfolgsaussichten zu maximieren, solltest Du folgende Aspekte bei der Recherche berücksichtigen:.

Wenn Du dann auch noch die klassischen Favoritentipps spielst, dürfte kontinuierlichen Gewinnen eigentlich nichts im Wege stehen.

Ohne Moos nix los — Dieser Spruch wird bereits seit Generationen als geflügeltes Wort verwendet und anscheinend steckt in ihm deutlich mehr als nur ein Körnchen Wahrheit.

Du musst folglich darauf achten, dass Dir das Geld für den Abschluss von Wetten auf Pferderennen niemals ausgeht. Dafür musst Du nicht immer neues Geld auf Dein Konto einzuzahlen, sondern eine Setzstrategie entwickeln, die Dir dabei hilft alle eventuellen Verluste durch neue Wetten auszugleichen.

Am einfachsten ist das, wenn Du immer nur denselben Betrag einsetzt. Etwas komplizierter wird es dagegen bei progressiven und prozentualen Einsätzen.

Bedanke in jedem Fall aber unbedingt immer die folgenden Aspekte:. Bei Racebets können Pferdewetten mit guten Quoten abgeschlossen werden.

Es gibt einige Punkte, die bei der Tippabgabe zu berücksichtigen sind. Generell gilt, dass eine Tippabgabe nur bei den Rennen möglich ist, bei denen die Begriffe Open oder Offen dabei stehen.

Denn dies bedeutet, dass das Rennen noch nicht gestartet ist bzw. Sobald sich aber die Klappen öffnen, wechselt dann der Status auf Started oder auf Gestartet.

Dann ist keine Tippabgabe mehr möglich. Einige wenige Wettanbieter bieten allerdings auch Livewetten an, dann ist natürlich trotzdem eine Tippabgabe gegeben.

Steht das Ergebnis fest und wurde durch den Rennrichter bestätigt, dann wird die Wette mit Final oder mit Endgültig versehen. Obwohl die Zeiterfassung mit einer sicheren Infrarotmessung erfolgt, ist es erforderlich, dass ein spezieller Schiedsrichter diese nochmalig bestätigt.

Erst dann steht das endgültige Ergebnis fest! Ein guter Buchmacher hält für sämtliche Teilnehmer bei einem Pferderennen auch die sogenannte Racecard bereit.

In dieser wird die Form des Pferdes ausführlich aufgelistet. Generell gilt, dass eine ausführliche Racecard eine einfache Analyse zulässt.

Dabei muss die exakte Platzierung vorausgesagt werden. Auch im Pferdesport gibt es Handicap-Wetten. Allerdings sind diese bei Tipps auf die Vierbeiner völlig anders definiert, als es beispielsweise im Basketball der Fall ist.

Handicap meint hier, dass bestimmte Pferde in ihrem Leistungsvermögen eingeschränkt werden, etwa durch zusätzliche Gewichte oder dadurch, dass sie aus der zweiten Reihe starten müssen.

Handicap-Wetten finden zumeist bei Pferden Anwendung, die in der Vorsaison besonders viele Siege geholt haben und daher als Favoriten gelten.

Man setzt dabei auf die Sieger der letzten drei Durchläufe eines Renntages. Bei Finish-Wetten sollten daher stets nur kleinere Geldbeträge eingesetzt werden.

Kombinationswetten stellen eine interessante Möglichkeit dar, bei Sportwetten lukrative Quoten und somit hohe Gewinne zu erzielen.

Kombiwetten-Fans haben beim Pferdesport zudem die Möglichkeit, ein besonderes Format zu spielen, das gleichzeitig eine gewisse Absicherung gegen Verluste bietet.

Man tippt dabei auf den Sieger und den Zweitplatzierten, wobei die Reihenfolge der beiden Pferde genauso wie bei Ita und Trita entscheidend ist.

Je mehr Tipps zusammengefasst werden, desto höher die Quote und das Risiko. Dabei gibt man folgende drei Tipps auf ein einziges Pferd ab.

Falls das Pferd nun tatsächlich als Sieger einläuft, so gewinnen Sie alle drei Einzelwetten und können sich über einen schönen Betrag freuen.

Wird der zweite Platz erreicht, so gewinnen Sie immer noch zwei von drei Wetten. Die sogenannten Totalisator-Quoten werden dabei nur zu einem Teil vom jeweiligen Buchmacher festgelegt.

Dieser stellt zwar zunächst eine Quoten-Perspektive in Aussicht, im weiteren Verlauf werden die Quotierungen aber durch das Tippverhalten und die Einsätze der beteiligten Akteure beeinflusst.

Am Beispiel der klassischen Siegwette errechnet sich die Quote für das jeweilige Pferd als Quotient aus der Summe aller Einsätze abzüglich Gebühren wie bspw.

Steuern sowie der Summe der Einsätze auf das jeweilige Pferd. Somit unterliegen die Quotierungen bis kurz vor Beginn eines Rennens teilweise recht erheblichen Schwankungen.

Mit etwas Erfahrung kann man solche Quoten-Dynamiken geschickt ausnutzen. Konzentriert sich die Masse der Tipper zum Beispiel auf einen Favoriten, ergeben sich für den Rest des Teilnehmerfeldes oft sehr lukrative Quotierungen.

Mit einem Tipp auf ein weniger favorisiertes Pferd kann so unter Umständen ein schöner Gewinn herausspringen. Als absolutes Aushängeschild des deutschen Pferdesports gilt nach wie vor Baden-Baden.

Hier blickt man auf eine Tradition zurück, die nunmehr Jahre zurückreicht. Auf der Galopprennbahn in Iffezheim ziehen alljährlich besonders die drei folgenden Events nationale und internationale Gäste und Wett-Fans an:.

Dabei gilt die Hauptstadt auch international als Pferdesportzentrum und kann auf eine lange Geschichte zurückblicken.

Zu den bedeutenden Pferderennen, auf die auch online gewettet werden kann, zählen:. Zu den populären Events zählt hier das Deutsches St.

Allein der zeitliche und finanzielle Aufwand dafür ist gewaltig. Leider ist auch das Angebot im deutschen TV mehr als dürftig.

Abgesehen von einigen wenigen Events wie Olympisches Springreiten oder Dressur bekommt der Pferdesport kaum Sendezeit.

Eine Einzahlung oder aktives Wetten werden nicht verlangt. Mindestens 10 Euro müssen Sie innerhalb der letzten 14 Tage auf Wetten platziert haben, damit die Livestreams für Sie freigeschaltet werden.

Angesichts der Tatsache, dass dem Buchmacher für ein solches Zusatzangebot auch Kosten entstehen, halten wir diesen Betrag durchaus noch für fair.

Viele Gründe sprechen dafür, sich nicht auf einen einzigen Buchmacher zu beschränken, wenn man langfristig mit Pferdewetten erfolgreich sein möchte.

Die wichtigsten haben wir Ihnen wie folgt aufgelistet:. Die Wettanbieter bestimmen ihr Programm nach eigenem Ermessen. Einzelne Rennserien und Events, auf die der eine Anbieter wert legt, schaffen es bei einem anderen nicht ins Portfolio und umgekehrt.

Damit Ihnen die maximale Auswahl an Pferdewetten zur Verfügung steht, sollten Sie mehrere Wettkonto gleichzeitig haben.

Ein weiterer wesentlicher Vorteil liegt in der besseren Vergleichbarkeit von Wettquoten. Wer nicht nur bei einem Anbieter angemeldet ist, kann schnell auf Quoten-Unterschiede reagieren und seine Wetten sinnvoll aufteilen.

Insbesondere Neulinge müssen bei Pferdewetten vorsichtig sein, denn so manch einer wurde durch den Nervenkitzel dazu verleitet, blind zu setzen.

Denn nur in den seltensten Fällen führt das eigene Bauchgefühl auch tatsächlich zu einem Sieg. Daher sollten sich Tipper gut mit den Pferden und der Bahn auskennen — vor allem dann, wenn es sich um eine Totalisator Wette handelt.

Anders als beim Sportwetten, stehen beim Einsatz die Quoten noch nicht fest, denn diese errechnen sich erst durch die Wetteinsätze. Favorit ist dann immer das Pferd, welches die meisten Wetteinsätze vorweisen kann.

Wer hier blind vorgeht und auf eine Pferdewetten Strategie verzichtet, kann viel Geld verlieren. Um erfolgreich Pferdewetten zu platzieren, wird ein gewisses Fachwissen rund um den Turf benötigt — das ist bei anderen Sportarten auch nicht anders, wie zum Beispiel an unserer Eishockey Strategie zu erkennen ist.

Das bringt unter anderem das Lebewesen Pferd mit sich, welches unberechenbar ist, aber auch der Reiter.

Eine wichtige Frage ist beispielsweise, ob das Pferd gerade eine längere Verletzungspause hinter sich hat.

Selbstverständlich ist es dem Tipper nicht möglich, den Rennstall persönlich zu besuchen, aber es gibt im Internet viele Möglichkeiten, um alle News aus dem Pferde-Rennsport zu erfahren.

An erster Stelle gilt es natürlich, einen Buchmacher für Pferdewetten auszusuchen. Dabei haben die Pferdewetten Fans die Wahl zwischen Spezialanbietern und Buchmachern, die auch noch andere Sportarten im Portfolio aufweisen.

Wir empfehlen ganz klar die Anmeldung bei einem Spezialisten. Solch einer ist Pferdewetten. Bei Pferdewetten gibt es keine messbaren Faktoren, allerdings gibt es vier Kriterien, die Wetter im Auge halten sollten:.

Das Besondere bei Pferdewetten ist es, dass nicht der Buchmacher die Wettquoten bestimmt, sondern die Tippgemeinde. Diese wird aus der Anzahl der auf das Pferd setzenden Personen errechnet.

Erst wenn keine Wettabgabe mehr möglich ist, steht auch die Quote fest. Eine gute Pferdewetten Strategie ist es, seinen Tipp erst recht spät im Verlauf der Quotenbildung abzugeben.

So gibt es bereits einen guten Überblick, welcher Starter nach Ansicht der Tippgemeinschaft die besten Chancen auf einen Sieg hat.

Das neuartige Traden auf speziellen Wettbörsen hat auch vor dem Pferdesport nicht Halt gemacht. Hier geht es darum, gleich mehrere Wetten auf einen Starter zu platzieren, sodass ein Verlust ausgeschlossen ist.

Diese Sportwetten Strategie wird Surebet genannt. Da auf Wettbörsen nicht nur auf ein Ereignis, dem sogenannten Back, sondern auch auf dagegen Lay gesetzt werden kann, sind diese besonders gut geeignet.

Grundsätzlich sind bei der Trading Strategie die Quotensprünge geschickt auszunutzen. Dadurch endet das Ticket auf jeden Fall im Gewinn.

Das funktioniert jeweils vor dem Rennen und währenddessen. Bei dieser Trading Strategie für Pferdewetten ist es erforderlich, dass der Tipper ein gutes Verständnis für den Pferdewetten-Markt und auch für den Rennsport hat.

Denn er muss voraussagen, ob die Kurse demnächst für den Starter steigen oder fallen. Das kann der Fall sein, wenn Pferde falsch eingeschätzt wurden oder wenn plötzlich zuvor unbekannte Informationen auftauchen.

Das Tippen während des Rennens ist die Königsdisziplin im Pferdesport. Hier wird noch nicht einmal ein gutes Fachwissen benötigt, sondern vielmehr eine schnelle Hand.

Der Kurs ändert sich während des Rennens binnen Sekunden — ebenfalls sehr gute Bedingungen für eine Surebet. Hierfür ist es erforderlich, das Rennen live mitzuverfolgen.

Wird dann eine Tendenz frühzeitig erkannt, kann diese durch eine geschickt platzierte Wette fixiert und im Gewinn abgeschlossen werden.

Der erste Tipp, der für alle Wetten gilt und nicht nur für Pferdewetten, ist nur Geld zu setzen, auf das der Tipper auch wirklich verzichten kann.

Hier hat es sich bewährt, eine extra Kasse zu führen. So ist es auch leichter nachzuverfolgen, wie viel Geld in das Hobby investiert wird und wie viel es einbringt.

In unserem Wettanbieter Vergleich geben wir die besten Sportwetten-Tipps, die besten Bundesliga-Tipps und berichten in unserem Wettbonus Vergleich über die besten Willkommensangebote für neue Kunden.

Daher sind hier auch die Strategien anders aufgebaut. Eine Pferdewetten Strategie bietet sehr hohe Wettquoten, die deutlich über den klassischer Sportwetten liegen.

Das zieht nach sich, dass auch das Risiko höher ist. Denn je risikoreicher eine Wette, desto höher auch der Quotenschlüssel.

Trotz dieser Lukrativität sollten besonders Anfänger und Neulinge besonders vorsichtig agieren und nur geringe Einsätze leisten. Sind sie erfolgreich, kann der Wetteinsatz deutlich erhöht werden.

Denn die besten Tipps helfen nicht, wenn kein Fachwissen und Erfahrung über den Trab- und Galopprennsport vorhanden sind. Die Wette auf Pferderennen ist älteste Wettart unter allen Sportarten.

Denn der Pferderennsport war einer der ersten Sportdisziplinen, die sich zu einem professionellen Sport entwickelt haben. Aus diesem Grund kamen auch schnell die ersten Pferdewetten auf.

Denn sie haben ihre ganz eigenen Gesetze. Wir haben die wichtigsten Wettarten bei Pferderennen näher unter die Lupe genommen.

Read Also

0 Comments on Pferderennen wetten tipps

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *